„Wir denken zu viel und spüren zu wenig.“
Charlie Chaplin

Wenn du aus dem Grübeln nicht mehr herauskommst

Manchmal hängt man stundelang seinen Gedanken nach und kommt doch auf keinen grünen Zweig. Die Gedanken kreisen, Lösung ist keine in Sicht, die Spirale dreht sich immer weiter abwärts. Die Gründe für das Grübeln können unterschiedlich sein:

  • Man hat einen Fehler gemacht,
  • man hat Angst, dass sich nichts ändert,
  • man erinnert sich an etwas Negatives,
  • man trauert etwas oder Jemandem hinterher,
  • oder man steckt einfach nur in verzweifelten Gedanken fest.

Ab wann ist es Grübelei?

Es ist natürlich ganz normal, dass man sich Gedanken über das Leben, die alltäglichen Probleme, die Kinder oder einfach Gott und die Welt macht – während man allerdings bei problemlösendem Denken eher auf die Zukunft zielt und ein „Wie?“ sucht, verläuft das Grübeln meist selbstkritisch und abwertend („Warum?“, „Wie konnte ich nur?“).

Mache doch einen Versuch, wenn du merkst, dass du am Grübeln bist: Spinne deine Gedanken noch ein paar Minuten weiter; bist du dann zu einer Lösung gekommen, ist alles gut. Wenn du dann aber noch immer in deiner Gedankenspirale festsitzt, solltest du versuchen auszubrechen.

Das Grübeln stoppen

Es gibt mehrere Möglichkeiten aus dem Gedankenkarussell – ich möchte euch zwei mitgeben:

  • Denkt an etwas Positives: Wenn dich deine Gedanken runterziehen, dann halte dich an etwas, das dich aufrichtet. Das kann ein Erfolg im Job sein, eine schöne Erinnerung, ein motivierendes Video oder ein aufbauender Podcast. Es wird dich aus dem Jammertal herausholen und dir Kraft für eine konstruktive Lösung deines Problems geben.
  • Meditiere: Grübeln ist eine Art negatives Mantra – beende es mit einer Meditation. Setzt dich dazu hin und konzentriere dich auf deine Atmung. Spüre die Luft durch den Hals in die Lunge strömen und wieder aus ihr hinaus, die Kehle hoch und aus deiner Nase hinaus. Mache ein paar entspannende Atemzüge und die wirst fühlen, wie die Entspannung die Grübelei verdrängt.

Ich wünsche euch viel Erfolg und positive Gedanken! Spürt die Schönheit des Lebens, freut euch an den schönen Dingen und konzentriert euch auf das, was gut und positiv ist in eurem Leben!